· 

Corona / Hochzeit – was nun?

 

Corona-Krise / Hochzeit verschieben – Nebensaison nutzen 

 

Die aktuelle Situation in der Corona-Krise ist super schwierig. Wann wir Fotografen wieder ganz normal arbeiten dürfen, weiß gerade keiner so genau. Hochzeiten und Familienshootings werden bei mir aktuell gerade abgesagt beziehungsweise auf unbestimmt Zeit verschoben. Ich freue mich über alle Paare, die jetzt schnell Handeln und sich einen neuen Termin für die geplante Hochzeit suchen. Denn die Termine im kommenden Jahr sind rar. Nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen Dienstleistern. Die Branche kommt an ihr Limit, denn alle Hochzeiten und Feiern aus diesem Jahr kommen zu denen hinzu, die sowieso für 2021 geplant waren. 

 

Deswegen rate ich alle Paaren und Familien, die ihre Feier oder Hochzeit verschieben müssen, den Termin beispielsweise auf einen Tag unter der Woche zu legen oder zu schauen wo Brückentage sind, die gut genutzt werden können. 

Alle Dienstleister laufen im kommenden Jahr am Limit und werden trotzdem den Verdienst, der jetzt gerade wegbricht, nicht aufholen können.

 

Nutzt also doch einfach die Nebensaison, legt die Hochzeit auf den Frühling oder den Herbst, auch eine Winterhochzeit ist wunderschön und könnte bestimmt noch in diesem Jahr stattfinden.

 

Alle Dienstleister, da bin ich mir sicher, geben ihr Bestes und versuchen alles möglich zu machen, um euch ein schönes Fest zu bereiten und wir Fotografen geben alles für die schönsten Fotos und die besten Termine für euch.

 

Ich stehe mit meinen Brautpaaren und Familien im Kontakt und wir finden gemeinsam Lösungen. Der Verdienstausfall trifft nicht nur mich, sondern alle aus der Branche hart. Abgeschlossene Verträge bleiben bestehen und eine zusätzliche Abschlagszahlung hilft mir die Corona-Zeit zu Überbrücken und den Verdienstausfall etwas aufzufangen. Dafür bin ich sehr dankbar.

 


Kontakt:

 

Melanie Weiershäuser

35041 Marburg

Mobil: 0171-4737439

E-Mail: kontakt@belichtbar.net